Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) e. V.

Breitenbachstraße 1                 Telefon: 069 7919-342
60487 FrankfurtTelefax: 069 7919-327
E-Mail:team(at)bsk-ffm.de

 
Homepage: www.schwergut-deutschland.de

   

    Vorsitzender
    Volker Peter Kreiling

   

 

   Hauptgeschäftsführer
   Wolfang Draaf


Anzahl der Mitgliedsunternehmen in Hessen: 450
Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen: k.A.
Jahresumsatz der Branche in Hessen: 1,2 Mrd. Euro

Beschreibung:

Die BSK hilft Ihnen, Aufgaben und Herausforderungen im Schwertransport, bei Kranarbeiten, Montage oder Begleitung erfolgreich zu meistern. Ziel dabei ist, einen möglichst gewichtigen Beitrag zum Erreichen der Ziele von den Mitgliedsunternehmen zu leisten. Die BSK denkt dabei nicht nur von A nach B, sondern kümmert sich um alles von A bis Z. Alle Aufgaben, die über das Tagesgeschäft eines Spediteurs und Unternehmens hinausgehen, sind bei der BSK bestens aufgehoben. Aufgaben, die alle angehen - und Lösungen, von denen jeder profitiert.

Angebote:

Die folgenden Leistungen bietet die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten den Mitgliedern:

  • Fachspezifische Ausbildung des Personals
  • Einheitliche Geschäfts- und Versicherungsbedingungen für das Gewerbe
  • Sprachrohr und Anlaufstation
  • Umfassende Information auf paariger Basis
  • Innovationsförderung
  • Beratung
  • Koordination und Verbesserung des Genehmigungsverfahrens in den einzelnen Bundesländern
  • Mitsprache bei allen einschlägigen Novellierungsmaßnahmen des Genehmigungsverfahrens gemäß der StVO sowie den das Gewerbe tangierenden Vorschriften und Bedingungen