Hessen-Champions 2021 sind:

HEDRICH GmbH (Ehringshausen-Katzenfurt), BioSpring GmbH (Frankfurt am Main) und BAG Diagnostics GmbH (Lich)

Ein Produzent von Vakuumanlagen, die unter anderem zur Herstellung von Windkraftrotoren dienen, ein Hersteller von Therapeutika, die bei bisher als nicht behandelbar geltenden Krankheiten eingesetzt werden, und ein Entwickler innovativer Testsysteme und Reagenzien, die beispielsweise für Organtransplantationen unerlässlich sind – das sind die Gewinner der „Hessen-Champions 2021“. So verschieden die Unter­nehmen, so sehr eint sie eins: Sie alle sind hochspezialisiert und liefern maßgeschneiderte Lösungen. Und sie bilden die Vielfalt der hessischen Wirtschaft ab.

„Mit dem Innovations- und Wachstumspreis zeichnen wir vorbildliche Unter­nehmen aus, die sich den Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft stellen und damit für die Leistungskraft und den Erfolg der hessischen Wirtschaft stehen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bei der Verleihung am Dienstag. „Die ‚Hessen-Champions‘ zeigen, dass Investitionen sich lohnen. Hessens Wirtschaft ist auf einem sehr guten Pfad der Erholung. Jetzt kommt es darauf an, die Chancen der Nachhaltigkeit zu nutzen: Ressourceneffizienz und Innovationsfähigkeit auf dem Weg zur Klimaneutralität sind Basis langfristigen Erfolgs, bei uns in Hessen wie auf den Märkten der Welt.“
Wirtschaftsminister Al-Wazir, Wolf Matthias Mang (Präsident der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU)) und Jürgen Zabel (Geschäftsführer der MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH) würdigten gemeinsam die Bedeutung der Hessen-Champions für die Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Wirtschaft und riefen zur Teilnahme an der nächsten Runde auf.

„Stetige Optimierung und Leistungssteigerung im Team stehen für wahren Sports- und Unternehmergeist. Heute geht es nicht mehr primär um Technologieführerschaft, auf die wir Deutsche zurecht unseren wirtschaftlichen Erfolg zurückführen. Heute geht es vor allem um den Mut, neue Geschäftsmodelle auszuprobieren“, betont VhU-Präsident Wolf Matthias Mang. „Unternehmer dieses kreativen, mutigen Typus gehen experimentell vor, verbinden den seit dem Wirtschaftswunder antrainierten Perfektionismus mit dem angelsächsischen ‚Trial and Error‘-Prinzip. Wir brauchen eine neue Aufgeschlossenheit gegenüber dem besseren Neuen, aber nicht nur mit Patentanmeldungen, bei denen wir Deutschen Vizeweltmeister sind, sondern mit praktischen Umsetzungen. Die Hessen-Champions 2021 und auch die Finalisten haben es mal wieder vorgemacht. Respekt!“

Jürgen Zabel, Geschäftsführer der MBG H, weist auf die beachtliche Innovationskraft, Flexibilität und die Aufgeschlossenheit insbesondere auch der mittelständischen Unter­nehmen, hin. „Diese Unter­nehmen beweisen, welchen Anteil sie am wirtschaftlichen Erfolg Hessens haben. Mit Biss durch die Krise und aus der Krise heraus – das verdient Respekt.“

„Ich blicke optimistisch in die Zukunft, weil ich weiß, welches unternehmerische Potenzial wir in Hessen haben“, sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), die für die Organisation des Wettbewerbs verantwortlich ist. „Als Wirtschaftsförderer des Landes stehen wir an der Seite der Unter­nehmen.“

Die Gewinner in den drei Kategorien:

Kategorie Weltmarktführer:
HEDRICH GmbH, Ehringshausen-Katzenfurt

Die HEDRICH GmbH ist ein weltweit agierendes Engineering-Unter­nehmen im Maschinen- und Vakuumanlagenbau und spezialisiert auf die Entwicklung, Konstruktion, Montage und Prüfung von maßgeschneiderten Kundenlösungen. Für die Elektro- und Automobilindustrie sowie für die Bereiche Windkraft und Composites, bietet HEDRICH innovative technische Produkte sowie Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Unter­nehmen ist Experte und Komplettanbieter für die Verarbeitung von Isoliermedien unter Vakuum zur Optimierung dielektrischer Eigenschaften im Bereich Silikon-, Gießharz- sowie Öl-Papier-Isolieranlagen. HEDRICH ist in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 230 Mitarbeitende. Im Zukunftsmarkt Elektromobilität hat sich HEDRICH bereits mit neuen Imprägnierungstechnologien für Elektromotoren etabliert und entwickelt permanent neue Lösungen für die Fertigung des Antriebes der Zukunft. HEDRICH ist weltweit führend im Bereich „Elektro“ mit einem Marktanteil von 25% und hat im Bereich Windrotorblattfertigung einen Anteil von 30% inne.

Kategorie Jobmotor:
BioSpring GmbH, Frankfurt am Main


Für Kunden aus Pharma, Biotech und Academia stellt die BioSpring GmbH weltweit führend Diagnostika sowie Therapeutika her. BioSpring ist dabei Europas größter Hersteller für Wirkstoffe auf Basis von Oligonukleotiden. Oligonukleotide sind kurze, synthetisch hergestellte Nukleotidsequenzen. Sie bestehen aus den gleichen Bausteinen wie DNA und RNA, welche die Grundlage unserer genetischen Information bilden. Therapeutika auf Basis von Oligonukleotiden können zum Beispiel bei bisher als nicht behandelbar geltenden Krankheiten eingesetzt werden. Das Unter­nehmen hat sich als Weltmarktführer für die Herstellung von Oligonukleotid-Wirkstoffen im stark wachsenden Bereich des Genome Editings (CRISPR/Cas9), einem revolutionären Verfahren zur zielgerichteten Veränderung von DNA, etabliert. Derzeit hat BioSpring rund 350 Mitarbeitende. 2020 wurden 86 neue Vollzeitstellen geschaffen, bis Ende dieses Jahres sollen weitere 123 neue Vollzeitstellen in Hessen entstehen. 463 weitere Vollzeitstellen sind bis Ende 2024 in Planung.

Kategorie Innovation:
BAG Diagnostics GmbH, Lich


Die BAG Diagnostics GmbH ist in den Bereichen Humangenetik, Infektiologie, Transfusions- und Transplantationsmedizin weltweit aktiv. Das Ziel des Familienunternehmens: Mit innovativen Produkten anspruchsvolle Diagnostik einfach, effizient und zuverlässig machen. Dank wissenschaftlicher und technischer Expertise entwickelt BAG Diagnostics innovative Testsysteme zur immunologischen Typisierung und in der Humangenetik.  In der immunologischen Typisierung sind die Reagenzien für eine sichere Transplantation von Organen und für eine passgenaue Bluttransfusion von entscheidender Bedeutung. In der Humangenetik werden Tests für die Analyse von Hypersensitivitätsreaktionen und Autoimmunerkrankungen konzipiert. Damit werden Krankheitsrisiken mit genetischem Hintergrund schnell und eindeutig diagnostiziert. In nur 39 Tagen hat die BAG Diagnostics 2020 einen Corona real time PCR-Test bis zur Marktreife entwickelt.

Hintergrund

„Hessen-Champions“ ist ein Wettbewerb des Hessischen Wirtschaftsministeriums, der VhU und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Hessen, durchgeführt von der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI).

Der Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen, die „Hessen-Champions“, umfasst drei Kategorien: In der Kategorie Weltmarktführer werden hessische Unter­nehmen gesucht, die in ihrer Branche mit einem Produkt oder einer Dienstleistung weltweit führend sind. Bei der Auswahl des Jobmotors berücksichtigt die Jury Unter­nehmen, die überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen haben. Die Kategorie Innovation wendet sich an Unter­nehmen mit innovativen Produkten und Ideen und spricht vor allem kleine und mittlere Betriebe an.

Die Gewinner werden von einer Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien ermittelt. Dieses Jahr hatten sich 76 Unter­nehmen beworben, zehn erreichten das Finale. Aus insgesamt 88 Bewerbungen hatte die Jury sie ausgewählt.  
*******************************************************
Kontakt:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Wolfgang Harms
Presse, Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse@wirtschaft.hessen.de
Tel.: +49 611 815-2021

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V.
Dr. Ulrich Kirsch
Geschäftsführer Kommunikation und Presse
E-Mail: ukirsch@vhu.de
Tel.: +49 69 95808-150

MBG H Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH
Jürgen Zabel
Geschäftsführer
E-Mail: info@mbg-hessen.de
Tel.: +49611 949-17640

Hessen Trade & Invest GmbH
Thorsten Schulte
Leiter Unter­nehmenskommunikation
E-Mail: presse@htai.de
Tel.: +49 611 95017-8114

Zurück zur Übersicht