Digitalpakt D(eutschland) für Schulen wird kommen

Ergebnisse vom 34. VhU - Bildungsforum: Bildung digital – Von der Strategie zur Praxis

Die Schulen in Deutschland werden bei der Digitalisierung aufgerüstet. In den ersten Monaten des Jahres haben Bund und Länder an zentralen Eckpunkten für den von Bundesministerin Wanka angekündigten "Digitalpakt" Deutschland für rund 40.000 Schulen im ganzen Land gearbeitet. Der zuständige Abteilungsleiter im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Matthias Graf von Kielmansegg stellte beim Bildungsforum am 26.06.17 die wesentlichen Teile des Paktes vor.

Danach gehe es zunächst um den Breitbandausbau und den Anschluss an schnelle Internet-Verbindungen. Dann soll die Vernetzung an den Schulen selbst erfolgen, auch mit festen Endgeräten. Die Auswahl, Ausstattung und Finanzierung mobiler Endgeräte bleibe dagegen Ländersache. Der Bund will sich überdies bei Angeboten der Aus- und Fortbildung von Lehrern beteiligen.

Zurück zur Übersicht