Zum Vorschlag der SPD nach einer Unternehmensabgabe für ÖPNV Tickets in Darmstadt

Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V.

Zum Vorschlag der SPD nach einer Unternehmensabgabe für ÖPNV Tickets in Darmstadt erklärt der Geschäftsführer der Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen, Dirk Widuch: „Die hessische Wirtschaft hält Verbesserungen der Bus- und Bahnverkehre für dringend notwendig.

Der Vorschlag der SPD nach einer Unternehmensabgabe zielt in die falsche Richtung. Immer mehr Steuern und Abgaben überfordern die hessischen Betriebe und gefährden ihre Wettbewerbsfähigkeit. Es ist vielmehr Aufgabe des Staates, im Rahmen seiner Daseinsvorsorge einen funktionierenden ÖPNV zu finanzieren. Ferner glauben wir, dass die Mittel in Qualität und Taktung des ÖPNV fließen sollten, statt in günstigere Tickets. Einig sind wir uns mit der SPD, dass die Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung in den Ausbau des ÖPNV fließen sollten.“

Zurück zur Übersicht
Ansprechpartner
Dirk Widuch

Dirk Widuch
Geschäftsführer
Darmstadt und Südhessen