Anmeldung nur nach Einladung möglich

 Die Einladung als pdf-Datei

Wir freuen uns auf einen kompetenten, erfahrenen und einflussreichen Gesprächspartner: Volker Bouffier ist Hessischer Ministerpräsident, Vorsitzender der CDU Hessen und stellvertretender Vorsitzender der Bundes-CDU. Bitte melden Sie sich zu dem politischen Frühstücksgespräch bis Mittwoch, 15. Januar 2020 an.

... Die Politik kann und muss helfen, indem sie die Rahmenbedingungen am Heimatstandort verbessert. Deutschland und Hessen müssen attraktiver werden für private Investitionen. Die Wirtschaft braucht eine wachstumsförderlichere Politik – in EU, Bund, Land und Kommunen: Mehr Breitband und weniger Funklöcher, mehr E-Government und weniger Bürokratie, niedrigere und nicht höhere Steuern, mehr und bessere Verkehrswege, mehr Bus- und Bahnangebote, mehr Forschungsförderung, besser ausgestatte Berufsschulen, mehr erschlossene Neubaugebiete zur Dämpfung der Miet- und Immobilienpreise, … Und ganz generell: Mehr Zutrauen in eigenverantwortliches Handeln von Unternehmern und Bürgern.

Die Wunschliste der Wirtschaft ist lang, leider. Die Politik sollte sie ernster nehmen. Denn die Unternehmen sichern Arbeitsplätze und generieren ein enorm hohes Steueraufkommen, das der öffentlichen Hand ihre Aufgabenerfüllung überhaupt erst erlaubt, z.B. die Finanzierung des Sozialstaats. Es muss deutlicher werden: Erst kommt das Erwirtschaften, dann das Verteilen. Im Jahr 2020 sollte der Fokus auf folgenden Fragen liegen: Wie kann die Wachstumsrate der Wirtschaft dauerhaft erhöht werden? Was können Staat und Kommunen dazu beitragen? Wie verbessert die Politik in Hessen konkret die Rahmenbedingungen in 2020?

 

SH Anmeldung

Absendermail
____________________________________

Ansprechpartner
Clemens Christmann

Dr. Clemens Christmann
Wirtschafts- und Umweltpolitik