Referent für Verkehrs- und Logistikpolitik (m/w/d)

Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V. ist der Dachverband von 80 Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden, in denen 100.000 Unter­nehmen mit 1,5 Mio. Beschäftigten Mitglied sind. In der Abteilung Wirtschafts- und Umweltpolitik besetzen wir die unbefristete Vollzeit-Stelle

Referent für Verkehrs- und Logistikpolitik (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sammeln, Bündeln und Priorisieren von branchenübergreifenden Anliegen der hessischen Wirtschaft in der Verkehrs- und Logistikpolitik. Inhaltlich geht es um Straßen-/ Schieneninfrastruktur, Luftfahrt, Güterverkehr, ÖPNV und Klimapolitik sowie zunehmend um Aspekte der Digitalisierung von Verkehr und Logistik.
  • Beobachten, analysieren und bewerten von politischen Entwicklungen und von Programmen von Parteien, Fraktionen und Ministerien.
  • Formulieren von politischen Texten (Positionspapiere, Stellungnahmen, Briefe, Standpunkte).
  • Abstimmen von VhU-Positionen mit Verbänden und Unter­nehmen.
  • Kommunizieren der Anliegen gegenüber politischen Entscheidern in Legislative und Exekutive vornehmlich auf Ebene von Land und Bund.
  • Formulieren von Medientexten, z. B. Pressemitteilungen, Namensartikel oder Internetseiten.
  • Mitbetreuen des VhU-Verkehrsausschusses und des Vorstands des Ausschusses.
  • Organisieren von Politikerbesuchen in Betrieben und von öffentlichen VhU-Veranstaltungen.
  • Pflegen der Kontakte zu Verbänden, Unter­nehmen, Kammern, Gewerkschaften, Hochschulen.

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss eines Studiums – vorzugsweise in den Bereichen Jura, Wirtschaft, Technik, Ingenieurwissenschaft, Verkehr, Logistik oder Politik.
  • Berufserfahrung in Interessensvertretung, Parlament, Ministerium oder Partei.
  • Orientierung an freiheitlichem Wertekanon und Eintreten für Unternehmertum und fairen Wettbewerb in einem ordoliberal ausgestalteten Rahmen der sozialen Marktwirtschaft.
  • Gutes Formulierungsvermögen.
  • Fähigkeit, die Anliegen der VhU in öffentlichen Veranstaltungen wie z.B. Landtagsanhörungen und Podiumsdiskussionen pointiert und verständlich zu vertreten.
  • Idealerweise eigene Erfahrungen aus Politik oder sonstigem Ehrenamt.

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche und eigenverantwortungsvolle Aufgaben mit direktem Kontakt zu Entscheidern aus Verbänden, Unter­nehmen, Politik und Verwaltung.
  • Ein kollegiales, wertschätzendes Umfeld, das Ihnen ausreichend Raum zur Entwicklung Ihres eigenen Profils bietet.
  • Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und mobilem Arbeiten nach Absprache.
  • Dynamisches Team mit einer Leiterin des Themengebiets und einer Teilzeit-Assistenz.
  • Zusatzleistungen (Kantine, Parkplatz, Vorsorgeleistungen etc.).

Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Dr. Clemens Christmann, Abteilungsleiter Wirtschafts- und Umweltpolitik, Tel. 069 95808-220 oder 0173 6915884, E-Mail cchristmann@vhu.de

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und gerne umfangreiche Bewerbung. Wir wünschen uns neben Zeugnissen (Abitur und Studium) und evtl. Empfehlungsschreiben u. a. ein Anschreiben mit Ihrer Motivation und Ihren Erwartungen, einen vollständigen tabellarischen Lebenslauf von zwei oder mehr Seiten, mehrere Beispiele für von Ihnen verfasste politische Texte (egal mit welchem Kontext) sowie die Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums. Bitte per E-Mail in einer einzigen pdf-Datei an:  bewerbung-vhu@vhu.de

Ansprechpartner
Clemens Christmann

Dr. Clemens Christmann
Wirtschafts- und Umweltpolitik