Syndikusrechtsanwalt/-rechtsanwältin (m/w/d) Arbeitsrecht

Als größter Arbeitgeberverband Hessens mit Sitz in Frankfurt am Main und über 640 Mitglieds­unternehmen setzen wir mit unseren Tarifverträgen in der Metall- und Elektroindustrie Standards für die Regelung moderner Arbeitsbedingungen. Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) ist die Stimme der hessischen Wirtschaft. Sie bündelt die gemeinsamen politischen Anliegen der 80 Mitgliedsverbände. Gegenüber Gewerkschaften, Politik und Öffentlichkeit vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder bei tarifpolitischen und wirtschaftlichen Themenstellungen. Kontinuierliche Weiterentwicklung im Hinblick auf die Anforderungen unserer Mitglieder ist für uns selbstverständlich. Entwickeln Sie sich mit uns!

Für unsere Abteilung Recht suchen wir unbefristet und in Vollzeit eine/n

Syndikusrechtsanwalt/-rechtsanwältin (m/w/d)
Arbeitsrecht

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung der juristischen Kollegen/innen unserer Bezirksgruppen von HESSEN­METALL in arbeitsrechtlichen Fragestellungen, sowie die der Mitgliedsverbände der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände
  • Verständliche Aufbereitung und Vorstellung neuer Gesetze, Verordnungen etc.
  • Erarbeitung neuer Leitfäden, Gutachten und Kommentare zu neuen Rechtsnormen
  • Konzipierung und Durchführung von Kongressen, Seminaren und Schulungen
  • Verständliche Aufbereitung von Informationen und Rechtsprechung im arbeitsrechtlichen Umfeld für unsere Mitgliedsunternehmen und -verbände
  • Erarbeitung von Strategien bezogen auf die digitale Arbeitswelt und wie wir diese für unseren Service für die Mitgliedsunternehmen und -verbände umsetzen bzw. ausbauen können

 

Sie bringen mit:

  • Background: erfolgreicher Abschluss als Volljurist m/w/d mit mind. befriedigenden Ergebnissen, idealerweise mit Studienschwerpunkt Arbeitsrecht
  • Erfahrungen: fundierte Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, belegt durch mehrjährige Berufserfahrung in Beratung und Prozessvertretung, Kenntnisse im Datenschutzrecht und im Arbeitsschutzrecht sind von Vorteil
  • Kompetenzen: lösungsorientierte, rechtspolitische und wissenschaftliche Arbeitsweise, Offenheit für Themen und Fragestellungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung sowie Bereitschaft für ehrenamtliches Engagement

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben mit Gestaltungsspielraum
  • Eine zielgerichtete Einarbeitung, mit der wir Sie unterstützen, baldmöglichst gemeinsam mit uns Fahrt aufzunehmen
  • Ein kollegiales, wertschätzendes Umfeld, das Ihnen ausreichend Raum zur Entwicklung Ihres eigenen Profils bietet
  • Eine leistungsorientierte Bezahlung, zahlreiche Zusatzleistungen (z. B. Kantine, Parkplatz, Vorsorgeleistungen…) sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Prof. Dr. Franz-Josef Rose, 069 95808-170.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an
bewerbung-arbeitsrecht@hessenmetall.de.

Weitere Informationen über uns finden Sie auf unseren Webseiten www.hessenmetall.de sowie www.vhu.de.