Fachverband Beton­bohren und -sägen Deutschland e.V.

Rößlerstraße 94
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 870956-0
Telefax: 06151 870956-30
E-Mail:
Homepage: http://www.fachverband-bohren-saegen.de/

Leitung

Manfred Witzke

1. Vorsitzender, Geschäfts­führer Kurt Klingspohn Spezial­abbruch GmbH, Tostedt

Anne Fuchs

Geschäfts­führerin

Christof Boxberger

Gechäfts­führer

Beschreibung

Der Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e.V. wurde 1984 gegründet. Er ist mit über 720 Mitgliedern weltweit der stärkste Arbeitgeber-Verband dieser Branche. Mitglieder sind Dienstleistungsbetriebe und Herstellerfirmen mit Bezug zum Betonbohren und -sägen.

Zu seinen gestellten Aufgaben zählen die betriebliche Aus- und Weiterbildung qualifizierter Fachkräfte, die Förderung technischer Innovationen, die Vermittlung nationaler und europäischer Normen sowie die Vereinheitlichung von Ausschreibungsverfahren.

Darüber hinaus gibt der Verband seinen Mitgliedern fachliche und juristische Hilfestellung in allen Bereichen der Unter­nehmensführung. Ein weiterer Schwerpunkt der Verbandsarbeit ist die positive Imagebildung der Branche in der Öffentlichkeit bei gleichzeitiger Vermittlung des Leistungsspektrums der Betonbohr- und –sägespezialisten gegenüber Entscheidungsträgern im Baugewerbe.

Organisatorisch besteht der Verband aus einem siebenköpfigen Vorstand inklusive einem Vorsitzenden. Die Vorstandsmitglieder vertreten ehrenamtlich die Interessen des Verbandes und übernehmen verbandsinterne Projekte. In einzelnen Ausschüssen widmen sie sich den genannten Aufgaben. Bei der operativen Umsetzung wird der Vorstand von der Geschäftsstelle mit Sitz in Darmstadt unterstützt. Diese ist gleichzeitig zentrale Anlaufstelle für Interessenten und Mitglieder.

Mitglieder erhalten alle Informationen des Verbandes über eigene Kommunikationskanäle. Dazu zählen beispielsweise interne Rundschreiben oder die Präsenz im Fachmagazin DER BETONBOHRER. Ergänzend bietet der Fachverband ideale Plattformen zum Informations- und Erfahrungsaustausch im Rahmen der jährlich stattfindenden Hauptversammlung, den sieben Regionaltreffen im gesamten Bundesgebiet sowie auf Messen wie beispielsweise der „bauma“ oder der Fachausstellung „BeBoSa“. Alle Interessenten der Betonbohr und -sägebranche finden Informationen sowie eine Mitgliederliste auf der eigenen Verbandshomepage unter www.fachverband-bohren-saegen.de.