News
  • 12.01.2018

    Sondierung CDU/CSU und SPD im Bund

    Pollert: "Zu wenig Zukunft, zu viel Umverteilung, aber immerhin der Wille zur Regierungsbildung!" (Presseanfrage von FAZ & FNP)

    Frankfurt am Main. Die hessische Wirtschaft begrüßt, dass die Sondierungsgespräche mit dem Willen zur Regierungsbildung abgeschlossen worden seien. "Wir sehen in den bekannten Sondierungsergebnissen aber zu wenig Zukunft und zu viel Umverteilung.

    mehr
  • 09.01.2018

    Weniger Stickoxid und Feinstaub in Hessen in 2017

    VhU fordert Verzicht auf Diesel-Fahrverbote und „blaue Plakette“

    Frankfurt am Main. Angesichts der Verringerung von Stickoxid und Feinstaub in hessischen Kommunen fordert die VhU von der Politik, endgültig auf die Einführung von Fahrverboten und der sog. „blauen Plakette“ zu verzichten. „Das wäre eine gute Nachricht für mehrere hunderttausend Bürger und Unternehmen in Hessen, die Autos und Lastwagen mit Dieselmotoren fahren. Denn allein in Hessen wären durch die blaue Plakette von 1,1 Mio. Fahrzeugen nur rund 5 Prozent berechtigt, in Umweltzonen einzufahren. Die Politik in Bund und Ländern sollte diese Pläne endgültig aufgeben!“, sagte Dr.-Ing. Jochen Knake, Vorsitzender des VhU-Verkehrsausschusses und Geschäftsführer des Elektroindustrieunternehmens Nolta GmbH, Cölbe.

    mehr
  • 03.01.2018

    VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im Dezember 2017

    Pollert: „Mehr als die Hälfte der Arbeitslosen hat einen Migrationshintergrund“ / Entscheidende Schlüssel sind bessere Bildung und Ausbildung

    mehr
  • 21.12.2017

    VhU fordert sachliche Debatte um bessere Krankenversicherung

    Pollert: "Eine Bürgerversicherung würde keinem nützen, aber vielen schaden."

    Frankfurt/Main. "Die sog. Bürgerversicherung wäre teuer und versorgungsschwach und würde niemandem nützen, die Abschaffung der privaten Krankenversicherung aber vielen schaden. Dies wäre auch deshalb grundfalsch, weil die private Krankenversicherung mit angesparten Altersrücklagen von rund 230 Milliarden Euro als einzige Versicherung im sozialen Bereich auf die steigenden Kosten durch die Alterung der Versicherten vorbereitet ist.

    mehr
Aktuelles Mitgliedsverbände
Rückblick Veranstaltungen
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverband:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default