News
  • 18.10.2018

    Demonstration des Bündnisses: „Mietenwahnsinn Hessen“

    Reimann: „Mehr Bauflächen sind Schlüssel zum Dämpfen der Mieten. Mehr Regulierung bremst Neubau und verfestigt Wohnungsmangel“

    Frankfurt am Main. Anders als das Aktionsbündnis „Mietenwahnsinn-Hessen“ fordert die hessische Wirtschaft für private Investitionen im Wohnungsbau bessere Rahmenbedingungen, um den steigenden Mieten entgegenzuwirken: „Wer mehr Wohnungen und gute Standards in Bestandsbauten will, muss sich für mehr private Investitionen in Wohnraum einsetzen.

    mehr
  • 15.10.2018

    EEG-Umlage stagniert auf hohem Niveau

    Abgabenbelastung für Stromkunden steigt weiter // Bartholomäus: „Keine neuen Subventionszusagen für Ökostromanlagen“

    Frankfurt am Main. Die EEG-Umlage wird im kommenden Jahr auf hohem Niveau stagnieren und bei 6,4 Cent pro Kilowattstunde (ct/kWh) liegen. Hinzu kommt ab 2019 jedoch die sogenannte Offshore-Netzumlage, mit der die Netzanbindung der Windparks auf hoher See bezahlt wird.

    mehr
  • 09.10.2018

    Wohnungsbau

    Reimann: „Wer mehr günstigen Wohnraum schaffen will, muss für neue Baugebiete und bessere Rahmenbedingungen für private Investitionen sorgen!“

    mehr
  • 05.10.2018

    Lückenschluss A49

    Hessens Wirtschaft für raschen Weiterbau // Dr.-Ing. Knake: "Vergabeverfahren zügig durchführen, kein Grund für Verzögerungen!"

    Frankfurt am Main. Vor dem Hintergrund der neuerlichen Einwendungen erklärt Dr.-Ing. Jochen Knake, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der hessischen Unternehmerverbände und Geschäftsführer des mittelständischen Elektroindustrieunternehmens Nolta GmbH aus Cölbe.

    mehr
Aktuelles Mitgliedsverbände
Rückblick Veranstaltungen
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverband:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default
Mitgliedsverbände:
Default