Verkehr und Logistik

Gute Mobilität in Hessen ermöglichen
Hessen ist eine Verkehrsdrehscheibe in Deutschland und Europa. Das bietet großes Potential für den Wirtschafts­standort. Gute Verkehrswege und gute Mobilitätsdienstleistungen– auf Straße und Schiene, in der Luftfahrt und im Schiffsverkehr – sind Erfolgsfaktoren für Hessens Unter­nehmen.

Im VhU-Verkehrsausschuss formuliert die VhU ihre verkehrs- und logistikpolitischen Positionen. Diesem branchen- und regionenübergreifenden Gremium gehören Vertreter aus Unter­nehmen und Verbänden an. Das gemeinsame Ziel: Gute Mobilität und Logistik in Hessen. In persönlichen Gesprächen und in öffentlichen Veranstaltungen informiert die VhU Entscheider aus der Politik und Verwaltung über die verkehrspolitischen Anliegen.

Mit öffentlichen VhU-Verkehrsforen und Medienarbeit beteiligt sich die VhU an verkehrspolitischen Debatten.

Mehr Investitionen in die Verkehrs­infrastruktur auf allen Verkehrsträgern
Hessens Unter­nehmen brauchen gute und leistungsfähige Straßen und Schienenwege. Für ihre Beschäftigten wünschen sie ein deutlich größeres ÖPNV-Angebot. Denn Personen und Waren sollen schnell, günstig und planbar von A nach B kommen können. Und nicht in Staus und überfüllten Bussen und Bahnen stehen. Die Politik muss die Infrastruktur für alle Verkehrsträger ausbauen. Die Investitionen müssen dauerhaft ansteigen. Wir wollen den Werteverzehr des Infrastrukturvermögens stoppen und die vielen Staus beseitigen.

Stellenwert der Logistik erhöhen
Die VhU tritt für eine Stärkung des Logistikstandorts Hessen ein. Wir wollen den Stellenwert von Warentransporten in der Verkehrspolitik erhöhen. Das Schattendasein der Belange der Logistik und des Güterverkehrs schadet dem Wirtschafts­standort.

Mitglieder des VhU-Verkehrsausschusses werben in Gesprächen mit Hessen Mobil und dem Verkehrsministerium für schnellere Genehmigungsverfahren bei Schwerlasttransporten.

Luftverkehrsstandort stärken
Nahezu alle Branchen in Hessen profitieren vom starken Luftverkehrsstandort Hessen – die exportorientierte Industrie genauso wie der Handel und der Finanzplatz Frankfurt. Nationale Wettbewerbsnachteile müssen beseitigt werden, wie etwa die Luftverkehrsteuer, zumal sie klimapolitisch nichts bewirkt. Um die Bedeutung des Luftverkehrsstandorts zu unterstreichen, veranstaltet die VhU jährlich ein VhU-Verkehrsforum am Flughafen mit Partnern wie Lufthansa, Condor und Fraport.

Die Vorsitzenden von vier Fraktionen im Hessischen Landtag, René Rock (FDP), Mathias Wagner (B90/Die Grünen),Günter Rudolph (SPD) und Ines Claus (CDU) sowie Dr. Michael Niggemann (Mitglied des Vorstands der Deutsche Lufthansa AG), Dr. Stefan Schulte (Vorstandsvorsitzender der Fraport AG) und Ralf Teckentrup (Vorsitzender der Geschäftsführung der Condor Flugdienst GmbH) beim VhU-Luftverkehrforum am 11.09.2023 bei der Deutschen Lufthansa.

Kommunale Verkehrswege: Mehr Investitionen und mehr Mobilität
Die Qualität der lokalen Wirtschafts­standorte wird auch durch eine gute Erreichbarkeit für Beschäftigte, Kunden und Zulieferer geprägt. Die kommunalen Parlamente sollten höhere Investitionen in kommunale Verkehrswege beschließen, etwa in Brücken. Das Angebot an Bus- und Bahnverkehren muss vielerorts mindestens verdoppelt werden, um den Dauerstau zu beenden. Zudem sollte die kommunale Infrastruktur die Belange des Wirtschaftsverkehrs besser beachten: Mehr Radwege sind schön, aber sie helfen nicht bei Lieferverkehren für den Einzelhandel oder die Gastronomie. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern kämpft die VhU gegen Fahrverbote und für verhältnismäßige Ansätze zur Verringerung von Stickoxidemissionen und Lärm.

Positionen & Stellungnahmen

Position / Stellungnahme
8 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Umsetzung der Verkehrswende

Stellungnahme vom 28.08.2023 zum Gesetzentwurf der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag für ein „Gesetz zur Umsetzung der Verkehrswende (Verkehrswendegesetz)“ - Landtagsdrucksache 20/11132

weiterlesen

Position / Stellungnahme
3 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Enquetekommission „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“

Stellungnahme des VhU-Verkehrsausschusses vom 28.06.2023 zum Abschlussbericht der Enquetekommission „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“ -  Landtagsdrucksache 20/11188

weiterlesen

Position / Stellungnahme
3 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Landesstraßen

Handlungsbedarf für mehr Neubau, Ausbau und Erhaltung - Position des VhU-Verkehrsausschusses zu Landesstraßen vom 19.05.2023

weiterlesen

Standpunkte

Standpunkt
3 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Zulässiges LKW-Gesamtgewicht von 40 auf 44 Tonnen erhöhen

Die Anhebung des zulässigen Gesamtgewichts würde zu einer Verkehrsentlastung auf den Straßen und zu einer Reduzierung von Staus, Behinderungen und Emissionen führen.

weiterlesen

Standpunkt
3 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Mehr Investitionen in die Landesstraßen

Der Zustand der Landesstraßen ist insgesamt in Ordnung, aber er verschlechtert sich von Jahr zu Jahr.

weiterlesen

Standpunkt
2 Min. Lesezeit
Verkehr und Logistik

Autobahnen und Bundesstraßen ausbauen, Investitionen verstetigen

Zu viele Straßen und Brücken sind marode. Die Folge sind Beeinträchtigungen wie Sperrungen, Tempolimits und Gewichtsbeschränkungen.

weiterlesen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung
07.06.2024
Verkehr und Logistik

Autobahnausbau A5

Schäfer: 10-streifiger Ausbau der A5 bei Frankfurt ist nötig und möglich. Ausbaupläne nicht verwerfen und bestmöglichen Lärmschutz sicherstellen

weiterlesen

Pressemitteilung
29.04.2024
Verkehr und Logistik

1 Jahr Deutschland­ticket

Schäfer: ÖPNV muss größer, besser und zuverlässiger werden, nicht billiger. Es fehlt Geld für Investitionen in Schienen, attraktivere Bahnhöfe und dichtere Zugtaktung.

weiterlesen

Pressemitteilung
26.04.2024
Verkehr und Logistik

Luftverkehrsteuer

Schäfer: Steuererhöhung ab 1. Mai belastet Touristen und Geschäftsreisende // Schwächung des heimischen Luftfahrtstandorts // EU-Kerosinsteuer verhindern

weiterlesen

Ansprech­partner

Dr. Clemens Christmann

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer

0173 6915884

VhU, Landesgeschäftsstelle
Tobias Grün

Verkehrs- und Logistikpolitik

0173 7803148