Deutscher ReiseVerband e.V. (DRV)

Schicklerstr. 5 - 7                 Telefon: 030 28406-0 
10179 Berlin Telefax: 030 28406-30
E-Mail: info@drv.de

 
Homepage: www.drv.de

   

    Präsident
    Norbert Fiebig

   

 

    Hauptgeschäftsführer
    Dirk Inger

 
Anzahl der Mitgliedsunternehmen: über 4.000  
Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen: k. A.  
Jahresumsatz der Branche: k. A.

Beschreibung:

Der Deutsche ReiseVerband – stark für die Branche
Die Deutschen sind Reiseweltmeister. Mehr als jede andere Nation geben sie jährlich für Auslandsreisen aus – und zwar über 70 Milliarden Euro. Die Tourismusbranche in Deutschland ist damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und bietet rund 2,9 Millionen Arbeitsplätze. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) ist die führende Interessenvertretung der Tourismusbranche. Wir setzen uns vor allem für Reiseveranstalter und Reisemittler ein, die jährlich jeweils weiter über 20 Milliarden Euro Umsatz generieren. Hinter dem DRV steht eine bedeutende Wirtschaftskraft: Unsere Mitglieder – darunter auch zahlreiche Dienstleister repräsentieren über 90 Prozent dieses Umsatzes.

Ziele:

  • Durchsetzung geeigneter ökonomischer und gesetzlicher Rahmenbedingungen für die Tourismusbranche
  • Schutz der Gäste von Reiseveranstaltern in weltweiten Krisenfällen (z. B: Streiks, Naturkatastrophen, politische Unruhen)
  • Sicherung des Fachkräfte-Nachwuchses der Tourismusbranche
  • Sicherung der Wirtschaftlichkeit in der Reisebranche
  • Durchsetzung eines nachhaltigen Tourismus

Erfahren Sie mehr über uns, unsere Ziele, Aufgaben und unser Engagement in unserer Informationsbroschüre „Stark für die Branche“ unter www.drv.de/drv/der-verband.html

Aufgaben:

  • Gezielte Lobbyarbeit bei politischen Entscheidern in Deutschland und der EU
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Vorteile der von Reiseveranstaltern organisierten Reise und der fachkundigen Beratung durch Reisebüros
  • Branchenweite Koordination des Krisen- und Sicherheitsmanagements
  • Durchführung von Kampagnen zur Aus- und Weiterbildung im Tourismus
  • Erarbeitung von Branchenstandards, um Geschäftsprozesse zu optimieren und zu harmonisieren
  • Analyse von Marktdaten und Erstellung von Branchenstatistiken zum Wirtschaftsfaktor Tourismus
  • Aktiver Einsatz für Umwelt- und Naturschutz und gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern in Reiseländern   

Angebote:

  • Netzwerk für den Informations- und Gedankenaustausch
  • Brancheninformationen aus den DRV-Fachgremien, in denen über 400 Experten aus Mitgliedsunternehmen  ehrenamtlich arbeiten
  • Beratung zu über 20 touristischen Fachthemen, unter anderem im Reise-, Arbeits- und Wettbewerbsrecht
  • Attraktive Sonderkonditionen