Verband der Papier- und Pappenindustrie Hessen e.V.

Scheffelstr. 29                 Telefon: 07224 6401-119
76593 Gernsbach Telefax: 07224 6401-463
E-Mail: s.meissner@papierzentrum.orgs.meissner@papierzentrum.org

 
Homepage: www.zkf.de

   

    Vorstandsvorsitzender
    Prof. Dr. Heinz-Walter Große

   

 

    Hauptgeschäftsführer
    Dirk Meyer


Anzahl der Mitgliedsunternehmen in Hessen: über 300
Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen: über 100.000
Jahresumsatz der Branche: 26 Mrd. Euro (2016)


Ziel:

Der Arbeitgeberverband HessenChemie hat die Aufgabe, den Arbeitsfrieden zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu fördern und zu sichern, die gemeinsamen sozialpolitischen Belange seiner Mitglieder zu wahren und auf dem Gebiet der Sozialpolitik und des Arbeitsrechts einheitliches Handeln in allen Fragen von grundsätzlicher Bedeutung zu gewährleisten. Zu diesem Zweck vertritt er die Interessen der Mitglieder gegenüber Politik, Sozialpartnern, Wissenschaft und Öffentlichkeit und schließt insbesondere Tarifverträge mit der Gewerkschaft ab.

Mitgliedschaft:

Das Fundament von HessenChemie ist die starke und repräsentative Gemeinschaft der nahezu 300 Mitgliedsunternehmen, in denen mehr als 100.000 Beschäftigte Arbeit finden, davon rund 95.000 in der chemisch-pharmazeutischen Industrie und in einigen industrienahen Serviceunternehmen sowie 6.000 in der kunststoffverarbeitenden Industrie.
 

Dienstleistungen:

Die Dienstleistungen des Verbandes umfassen die arbeitsrechtliche Beratung, die prozessrechtliche Vertretung, die Lösung betriebsverfassungsrechtlicher Konflikte sowie Sonderthemen.

Die Beratungsleistungen umfassen alle tarifspezifischen Fragestellungen in der chemischen und kunststoffverarbeitenden Industrie. Abgerundet wird das Dienstleistungsportfolio durch ein umfangreiches Seminarangebot.

HessenChemie unterstützt die Mitgliedsunternehmen bei der Nachwuchsgewinnung, der Aus- und Weiterbildung oder Personalentwicklung. Wichtige Beratungsthemen sind zudem Demografie, Gesundheitsmanagement und Nachhaltigkeit.