60528 Frankfurt am Main Verb. Dt. Maschinen- und Anlagenbau e.V.(VDMA) Landesverband Mitte

Lyoner Str. 18               Telefon: 069 6603-1696
60528 Frankfurt am MainTelefax: 069 6603-2696
E-Mail: mitte@vdma.org

Homepage:  http://www.vdma.org

     Vorsitzender
     Stefan Munsch

 

     Geschäftsführer
     Dr. Jörg Friedrich

 

Anzahl der Mitgliedsunternehmen: VDMA: mehr als 3.200 / Landesverband Mitte: ca. 400
Beschäftigte im Maschinenbau: Deutschland ca. 1 Mio. / Landesverband Mitte ca. 92.439 (2015)
Jahresumsatz der Branche: Deutschland ca. 215 Mrd. / Landesverband Mitte ca. 24 Mrd. (2016)

Ziele:

Unterstützung und Dienstleistungen für Mitglieder
Plattform für nationale und internationale Unternehmensnetzwerke
Politische Interessenvertretung auf Länder-, Bundes- und Europaebene 

Projekte:

Erfahrungsaustauschveranstaltungen (kurz ERFAs)
Einzelberatung in allen unternehmerischen Belangen
Reform und Stärkung der industriellen Gemeinschaftsforschung und stärkere Integration kleiner und mittlerer Unternehmen
Reduzierung der Gesamtsteuerbelastung auf ein international wettbewerbsfähiges Niveau
Nachwuchssichernde Maßnahmen – insbesondere im Ingenieurbereich
Vernetzung der Unternehmen untereinander sowie zur Landes- und Bildungspolitik Internetportal zu Ausbildung, Studium und Praktika 

Angebote:

Der VDMA als Verbandsdienstleister bietet seinen Mitgliedern das größte Branchennetzwerk der Investitionsgüterindustrie in Europa an.