Karriere in der VhU

Stellenausschreibungen

Ausbildung
Seit 1983 bildet HESSENMETALL als geschäftsführender Verband der VhU Kaufleute für Bürokommunikation aus. Die Fachabteilungen der VhU und HESSENMETALL bieten einen gründlichen Einstieg in die zukunftsorientierte Büroarbeit mit modernen Bürokommunikationssystemen.

Praktika
Der Verband bietet Studentinnen und Studenten Zwischenpraktika (in der Studienordnung vorgeschrieben) in den Abteilungen Kommunikation und Presse, Wirtschafts- und Umweltpolitik sowie in der Abteilung Tarifwesen an.

Wahl-/Pflichtstation (Rechtsreferendare/-innen)
Interessierte Rechtsreferendare/-innen können bei uns ihre Wahl- und/oder Pflichtstation verbringen.

-----------------------------------------------------------------------

Referenten für Energie-, Umwelt- und Klimapolitik (m/w/d) mit Leitungsperspektive

Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V. (VhU) ist der Dachverband von 80 Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden, in denen 150.000 Unternehmen mit 1,5 Mio. Beschäftigten Mitglied sind. Um branchenübergreifend die Interessensvertretungsarbeit in der Energie-, Umwelt- und Klimapolitik zu erbringen, besetzt die VhU zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Wirtschafts- und Umweltpolitik die unbefristete Stelle eines

Referenten für Energie-, Umwelt- und Klimapolitik (m/w/d) mit Leitungsperspektive


Ihre Aufgaben:

  • Sammeln, bündeln und kommunizieren von wichtigen energie-, umwelt- und klimapolitischen Anliegen der hessischen Wirtschaft gegenüber politischen Entscheidern auf Ebene Hessens, des Bundes und der EU sowie gegenüber Medien
  • Formulieren von politischen Positionen und Medientexten – von kurzen Twitter-Botschaften bis zu umfangreichen Positionspapieren
  • Organisation von Gremiensitzungen, Politikerbesuchen in Unternehmen und öffentlichen Veranstaltungen
  • Vertretung der VhU in zwei Ausschüssen des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI)
  • Eigenständige Betreuung des VhU-Energieausschusses, der 70 Vertreter aus Unternehmen und Verbänden umfasst
  • Revitalisierung des VhU-Arbeitskreises Umweltschutz, der 20 Vertreter aus Unternehmen und Verbänden umfasst und daraus Aufbau eines VhU-Umweltausschusses mit eigenständiger Betreuung
  • Netzwerkpflege von Partnern in Verbänden, Unternehmen, Staat und Kommunen, Parteien, Kammern und Gewerkschaften.

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher und überdurchschnittlicher Abschluss eines Studiums vorzugsweise in den Bereichen Jura, Wirtschaft, Technik, Ingenieurwissenschaft oder Politik
  • Relevante Berufserfahrung in der politischen Interessensvertretung, in einem Parlament, einem Ministerium oder in den Medien
  • Idealerweise Kenntnisse der Energie-, Umwelt- und Klimapolitik
  • Orientierung an einem freiheitlichen Wertekanon und Eintreten für mehr Unternehmertum und fairen Wettbewerb innerhalb der Sozialen Marktwirtschaft
  • Gespür für politische Fragen, ein gutes Formulierungsvermögen und Erfahrung im Umgang mit Medien
  • Idealerweise eigene politische Erfahrungen aufgrund aktiven ehrenamtlichen Engagements

Unser Angebot:

  • eine spannende, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit direktem Kontakt zu Entscheidern aus Verbänden, Unternehmen, Politik und Verwaltung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung, zahlreiche Zusatzleistungen (z.B. Kantine, Parkplatz, Vorsorgeleistungen) sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Aufstieg vom „Referenten“ zum „Leiter“ dieser Themengebiete nach etwa zwei Jahren bei entsprechender Eignung

Fragen?  Dann wenden Sie sich an Dr. Clemens Christmann, Abteilungsleiter Wirtschafts- und Umweltpolitik, Tel. 069 95808-220.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an: cchristmann@vhu.de

Ansprechpartner
Thomas Wagner

Thomas Wagner
Verwaltung