Projekte & Veranstaltungen

MINT-Messe

Auf der jährlichen MINT Messe im hessischen Landtag, organisiert von SCHULEWIRTSCHAFT und VhU, stellen Schulen innovative MINT-Konzepte und Projekte aus. Hier erfahren Sie mehr zur vergangenen Messe.

Bildungsforen

Auf den Bildungsforen diskutiert die VhU mit den Bildungspolitikerinnen und –politikern aus dem hessischen Landtag über aktuelle Herausforderungen und Themen. Die Veranstaltungen finden zwei Mal im Jahr statt. Hier erfahren Sie mehr zu unseren letzten beiden Veranstaltung: 41. VhU-Bildungsforum und 42. VhU-Bildungsforum.

NETZWERK Q 4.0: Ausbilden im digitalen Wandel - kostenfreies Qualifizierungsangebot ab Herbst 2021

Ausbildende auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen, ist Zielsetzung des bundesweiten Modellprojekts NETZWERK Q 4.0, das vom Institut der Deutschen Wirtschaft koordiniert und in Hessen vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft umgesetzt wird.

Im Rahmen des Modellprojektes können Ausbilderinnen und Ausbilder kostenfrei an innovativen Qualifizierungsworkshops teilnehmen, Beratungsleistungen für die Umsetzung von digitalen Elementen in der Ausbildung in Anspruch nehmen und sich mit anderen Unter­nehmen vernetzen.

Hier finden Sie einen  Überblicksflyer und eine ausführliche  Projektvorstellung mit Informationen zum Netzwerk.

Aktuell werden folgende Veranstaltungen rein virtuell angeboten:

  •  LERNBEGLEITUNG im digitalen Wandel (5 Termine ab 18.10.2021)
  •  SAFETY FIRST: Was Ausbildungspersonal über IT-Sicherheit wissen sollte! (2 Termine, 10.+17.11.2011)

Zusätzlich werden verschiedene Präsenzworkshops angeboten. Hier finden Sie das vollständige  Qualifizierungsprogramm 2021.

Über NETZWERK Q 4.0 in Hessen können Sie sich u. a. über Schulungsangebote in Hessen informieren. Auch die Projektverantwortlichen können für weitere Fragen direkt kontaktiert werden. Sie besprechen dann mit Ihnen gemeinsam, wie Sie von den Maßnahmen profitieren können.

Ansprechpartnerin im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft ist Frau Dr. Angela Joost, Projektleiterin (Tel.: 06032 86958-710, E-Mail: joost.angela@bwhw.de).