VhU-Verkehrsausschuss

In kommunale Verkehrswege investieren / Gute Mobilität Standortfaktor für die Wirtschaft

Zur 8. Sitzung des VhU-Verkehrsschusses kamen die Ausschussmitglieder im Haus der hessischen Wirtschaft zusammen. Schwerpunkte der Diskussion waren Investitionen in die kommunale Verkehrsinfrastruktur vor dem Hintergrund klimapolitischer Entwicklungen sowie der Schuldenbremse und der „schwarzen Null“.

Der Ausschuss hat dabei Positionen zu den folgenden Themen abgestimmt und beschlossen:

Erwartungen an Politik nach Kommunalwahl Hessen 2021:

  • Verkehrsinfrastruktur - Mehr Investitionen in Straßen, Brücken, Schienen und Bahnhöfe
  • Logistik - Warentransporte auf allen Verkehrsträgern erleichtern
  • Personenverkehr - Mit Digitalisierung für mehr individuelle Mobilität sorgen

Dr.-Ing. Jochen Knake, Vorsitzender des VhU-Verkehrsausschusses, durfte dazu wichtige Gäste aus Politik und Regionalplanung begrüßen:

  • Engin Eroglu MdEP, Fraktion Renew Europe, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)
  • Georgios Kontos dwb, Leiter Stabsstelle Masterplan Mobilität des Regionalverbands FrankfurtRheinMain

Zurück zur Übersicht