eta|opt GmbH

Effizientes, innovatives und druckluftloses Vakuum

Das junge, dynamische Technologie-Startup eta|opt hat sich auf die Substitution von Druckluft in der Industrie spezialisiert. Druckluft gehört in der Industrie zu den Top-3-Energieverbrauchern und ist mit einem Wirkungsgrad von max. 10% maßlos ineffizient.

Mit ihrer patentierten eta|vac-Technologie erzeugt die eta|opt ein effizientes, druckluftloses und dezentrales Vakuum. Durch das Zusammenpressen und Auseinanderziehen eines volumenveränderlichen Hohlkörpers (Balg), in Verbindung mit einer elektromechanischen Lineareinheit wird das druckluftlose Vakuum erzeugt. So können Unternehmen im direkten Vergleich zur klassischen Vakuumerzeugung durch Ejektoren bis zu 66% der eingesetzten Energie einsparen, was eine deutliche Reduktion der laufenden Betriebskosten bedeutet. Zugleich kann durch die Reduzierung des Lärmpegels, um etwa 30 dB, die Geräuschbelastung für die Mitarbeiter erheblich gesenkt werden.

Die patentierte eta|vac Technologie, die von Dr.-Ing. Christoph Pohl erfunden wurde, ist so einfach wie genial und macht die eta|opt zu einem technologischen Vorreiter. Das Heben und Handhaben von Werkstücken, vom Handydisplay bis zum Kotflügel, ist also nicht nur effizient und druckluftlos, sondern schont die Mitarbeiter und trägt zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

 


Finalist in der Kategorie Innovation

eta|opt GmbH, Kassel

Weitere Infos finden Sie unter
etaopt.de